Statement Produktbeschreibungen


Liebe Leserinnen, liebe Leser!


Sofern nicht anders angeführt, ist Andy Bigler (Genuss Autor, Blogger und Kolumnist) für alle Artikelinhalte verantwortlich!


GENÜSSLICHE GEDANKEN veröffentlicht keine Produkt- oder Betriebsbewertungen! Es wird ausschließlich informiert und vorgestellt und das möglichst objektiv und wertfrei, was allerdings nicht immer ganz so einfach ist. Dafür gibt's dann die Rubrik "Ansichtssache" ...


Samstag, 16. Januar 2016

Ferienmesse - Wien, vom 14. bis 17. Jänner 2016

mit Auto Show & Genuss Messe

Pünktlich zu Jahresbeginn werden wir mit der Eröffnung der Ferienmesse daran erinnert, der trüben, nasskalten Jahreszeit zu entfliehen oder besser gesagt, in wärmere Gefilde zu fliegen. In erster Linie ist das Angebot der ausstellenden Touristikbetriebe aber doch eher auf die kommende Haupturlaubssaison ausgerichtet.

Gute Küche gehört ebenso zum Urlaub, wie der ersehnte Ortswechsel. Eine besondere Art des Kurzurlaubs kann beispielsweise bereits mit einem Marktspaziergang im Heimatort erlebt werden oder auch im Zuge eines Restaurantbesuchs.


So ist es auch logisch, dass gleichzeitig die Genuss Messe stattfindet, der eigentliche Grund meines Messebesuchs. Es handelt sich dabei quasi um einen Indoor Lebensmittelmarkt, in erster Linie mit typisch österreichischen Schmankerl und regionalen Spezialitäten. Aber auch der eine oder andere Stand aus dem benachbarten Ausland lädt zum Gustieren ein. Auch die verwöhntesten Gaumen werden hier fündig und glücklich. Kosten und gustieren, lautet die Devise und wer dabei auch noch richtig Hunger bekommt, kann diesen bei einem der zahlreichen "Kochstände" sofort stillen. Es wird tatsächlich alles frisch zubereitet und es schmeckt auch wirklich gut. Mir persönlich fehlen dabei allerdings ein paar wesentliche Details, da ich weder Kunststoffbesteck noch Pappteller als geeignete Food Accessoires betrachte und auch nicht unbedingt ein Freund von Stehtischen bin, außer ich genieße meine "Heisse" bei einem echten Wiener Würstelstand. Die Warteschlangen an den Kochständen beweisen allerdings, dass diese Faktoren den meisten Besuchern wohl wesentlich weniger wichtig sind.

Egal aus welchen Gründen man die Ferienmesse besucht, einige nette, wenn auch zeitweise anstrengende Stunden sind garantiert.


Weil Bilder mehr sagen als Worte, lasst uns gemeinsam virtuell gustieren und genießen













Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

*********************************************************************************************************
HINWEIS ZUR VERÖFFENTLICHUNG VON KOMMENTAREN:
Kritiken, egal ob positiv oder negativ, sind immer willkommen, aber bitte KEINE politischen, religiösen oder beleidigende Kommentare posten und bitte auch KEINE vulgären Ausdrücke verwenden! Kommentare dieser Art werden ausnahmslos gelöscht!!!
*********************************************************************************************************